Universal Studios Japan – Teil 2

Weiter geht es mit dem zweiten Teil.  Der Universal Studios Japan Stunt Show und Deadmen´s Forest.

Deadmen´s Forest:

Kurz nach dem Jurassic World Ride lief ich aus dieser Welt hinaus und kam an einem Gebäude vorbei, das wie eine Feuerwehrstation aussah. Dort drin befand sich der Startpunkt für die Attraktion Deadmen´s Forest.
Auf japanisch wurde zunächst über die Ausmaße einer Katastrophe bzw. Epidemie berichtet, die ähnlich, wie bei The Walking Dead, viele Zombies erschaffen hat. Der Erzähler wurde daraufhin von Zombies attackiert und die Live Action ging los. Weiter ging es zum nächsten Raum, in dem wir einen Feuerwehrwagen sehen.

Der Einsatz der Feuerwehr wird dann plötzlich von Zombies überfallen, die Polizei kommt zur Hilfe und schießt auf die Zombies. Einen Feuerwehrmann hat es erwischt, der Rest konnte weiterfliehen. Die Zuschauer wurden jetzt in das Geschehen eingebunden und mussten selber durch ein verlassenes Waldstück den Fluchtweg antreten, um in eine sichere Zone zu gelangen. Und dieser Fluchtweg ist nicht ungefährlich. Nachdem man zuvor noch ein Video gesehen hat, wie vorangegangene Personen von Zombies attackiert und wohl oder übel getötet wurden, begaben wir uns also auf den Pfad. Hin und wieder konnten wir uns selber entscheiden welchen Weg wir einschlagen wollen, aber wir wussten alle nicht, was hinter der nächsten Ecke lauerte. Viele verschiedene Zombies liefen herum und kamen teilweise gefährlich nahe. Gerade die weiblichen Besucher stürmten durch den Wald. Mehrere Schockmomente galt es in dem verwinkelten Waldstück zu überstehen bis man bei einer Dekontaminierungszelle angekommen war. Diese wurde verschlossen und ein Vorgang in Kraft gesetzt. Wir mussten einen Pin eingeben, der uns zuvor von einem der Soldaten verraten wurde, damit wir auf die sichere Seite passieren dürfen. Nach Eingabe fand die Dekontaminierung statt.

Auf einmal wird jedem von uns eine Ladung Wasser ins Gesicht gepfeffert, so dass jeder erst mal verdutzt schaut. Die Tür geht auf und wir dürfen in die Freiheit. Noch etwas nass im Gesicht ging es wieder zurück auf die Hauptstraßen des Parks und somit weiter zur nächsten Show.

Universal Studios Japan Stunt Show

Mein nächstes Ziel war der Wasserpark, der eine große Stuntshow zeigte. Nicht ganz pünktlich zum Anfang der Show kam ich an und setzte mich in die ungefährlichen (trockenen) Bereiche.
Explosionen, Kämpfe, Jetskis, herunterfallende Personen und weitere coole Showelemente wurden hier gezeigt. Aber überzeugt euch selbst!
Bei Klick auf das Bild öffnet sich das Video in meiner OneDrive

Universal Studios Japan Stunt Show

Leider ist das Finale nicht mehr in dem Video zu sehen. Auf einmal sprang ein Wasserflugzeug über die Fassade, landete im Wasser und spritzte die ersten Reihen ziemlich nass. Ich war in dem Moment erst einmal geschockt, das so ein großes Flugzeug über die Fassade springen konnte. Leider gelang mir kein gutes Foto, in dem Moment, da noch sehr viel Rauch, durch die Feuerwerkskörper zuvor, in der Luft hing.

Wer die ganze Show nochmal in 4k zusammen mit dem Ende sehen will, kann sich das YouTube Video hier anschauen.

Das war Teil 2 der Universal Studios Japan. Bis zum Wochenende wird noch der letzte Teil erscheinen mit Harry Potter und den Minions.

Bis dahin!

Euer DomZrrR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.